David K. Grieshammer | Datenvisualisierung
94
archive,tag,tag-datenvisualisierung,tag-94,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled, vertical_menu_hidden,vertical_menu_hidden_with_logo, vertical_menu_width_260,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Nachdem ich gerade etwas über eine Stunde die Foren durchkämmt hatte um herauszubekommen, warum dropTarget immer null zurückgegeben hatte, kam nun des Rätsels Lösung so schlagartig wie ein Facepalm: ohne anstandsmäßigen startDrag() und stopDrag() auch kein dropTarget! Ich hatte aus diversen Gründen eine eigene Dragging-Funktion verbaut, dropTarget...

Nur ein Quicky um die Gleichung für Easing in Animations-Funktionen nicht zu vergessen; x -= (x - target) / aniSpeed; y -= (y - target) / aniSpeed;...

Kleine Liste potenzieller JS-Bibliotheken für die Datenvisualisierungen im aktuellen Projekt: http://substance.io/michael/data-js http://d3js.org/ http://thejit.org/demos/ http://paperjs.org/examples/ http://sigmajs.org/examples.html http://raphaeljs.com/ http://shancarter.com/data_converter/ (Data-conversion) http://www.kylescholz.com/blog/2006/06/force_directed_graphs_in_javas.html (Spring-Graph / Force directed Layout in Javascript) http://kmalakoff.github.com/knockback/ (vielversprechende Mischung aus knockout und backbone.js) Die letztendlich verwendete Library wird dann im Laufe des Projekts ein bisschen genauer beschrieben und der Prozess hier soweit möglich dokumentiert...